Factsheets

Wasser in der Schweiz

Wasser ist in der Schweiz selten knapp und meistens gesundheitlich unbedenklich. Durch neue Konsummuster, die Klimaänderung und energiepolitische Entscheidungen verändern sich sowohl die Verfügbarkeit wie die Nutzung des Wassers, schreibt die Schweizerische Hydrologische Kommission der SCNAT in einem soeben publizierten Faktenblatt. Dieses beschreibt den Wasserkreislauf der Schweiz und zeigt die Herausforderungen und Handlungsoptionen auf. Zudem ist eine ausführlichere Fassung unter dem Titel 
«Das Wasser in der Schweiz – ein Überblick» erschienen.

Download Factsheet (pdf, 2.4 MB)
Download Langfassung (pdf, 9.4 MB)

Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für die Schweizer Landwirtschaft

Die Schweizer Landwirtschaft soll mehr produzieren und dies in gleicher Qualität und mit geringerer Belastung der Umwelt als bisher. Um diese Ziele der Agrarpolitik zu erreichen, sind neue landwirtschaftliche Methoden und Technologien wichtig. Zum Erreichen der Agrarziele könnten Züchtung und Anbau von gentechnisch veränderten Nutzpflanzen beitragen. Deren Anwendung in der Forschung und der Nahrungsmittelproduktion werden aktuell durch gesetzliche Vorgaben gehemmt.

Download Factsheet: deutsch, français, italiano, english
Weitere Informationen

Grünerlen überwuchern die Alpen

Gebüsche aus Grünerlen überwuchern nicht mehr genutzte Alpweiden. Dadurch sinkt die Biodiversität, die Böden versauern und der Erosions- und Lawinenschutz ist im Vergleich zu einer Wiederbewaldung schlechter. Auf die akute Gefahr für die Alpen machen die Akademien der Wissenschaften Schweiz in einem soeben publizierten Factsheet aufmerksam.

Factsheet
Medienmitteilung

Fact sheet: Environmental changes and migration in developing countries

In what way do global environmental changes and climate change, in particular, affect migration flows in and from developing countries? The Swiss Academies of Arts and Sciences summarise the state of knowledge in a recently published fact sheet. Most studies suggest that Switzerland will not be rolled over by big waves of environmental refugees. Population movements triggered by climate factors mostly take place over short distances - within states and, to a lesser extent, among neighbouring states. The challenge for Switzerland is to provide assistance on site.

Download the fact sheet

Factsheets for a policy of sustainability

From 20 to 22 June 2012, presidents and prime ministers from all over the world will meet at the United Nations Conference on Sustainable Development Rio+20. In view of this conference, the Swiss Academies of Arts and Sciences prepare four factsheets in collaboration with Swiss researchers on the following topics: water resources, the development of mountainous regions, biodiversity and food security. The factsheets summarize the state of knowledge and give policy recommendations, both for the international level and for Switzerland.

Further information

Members of the Swiss Academies of Arts and Sciences

Centres of Excellence

Swiss Academies of Arts and Sciences
House of Academies
Laupenstrasse 7
P.O. Box
3001 Bern
Switzerland

Phone +41 (0)31 306 92 20
info@swiss-academies.ch